Geschicktes Füttern als Lernunterstützung

Dass ich gerne mit Futter arbeite, ist wohl ein offenes Geheimnis 🙂 . Und wie die meisten von Ihnen auch wissen, übe ich mit meinen Pferden gerne zirzensische Lektionen ein, wie z.B. das Kompliment oder das Ablegen auf Kommando.

Bei vielen dieser Lektionen soll das Pferd lernen, so lange in einer bestimmten Körperposition zu verharren, bis wir das Kommando geben, die Lektion/Haltung aufzulösen. Vielleicht kennen Sie dabei das folgende Problem: Sie locken Ihr Pferd mit einem Leckerchen oder einer Möhre in eine Haltung, z.B. in ein Kompliment. Das Pferd erwischt das Leckerchen und beendet von sich aus die Übung, um in entspannter Haltung den Leckerbissen in Ruhe aufzukauen.

Wenn es Ihnen aber gelingt, dass sich in Ihrer Hand immer ein paar Futterkrümel befinden und Sie Ihre Hand nie vom Maul des Pferdes entfernen müssen, wird Ihr Pferd gerne mit seiner Nase da bleiben wo Ihre Hand ist. Und diese befindet sich natürlich in der Position, wo Sie den Kopf des Pferdes haben möchten. Wie das funktioniert, erkläre und zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.
(mehr …)

13. April 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Spiele & Co 10 Kommentare »

Der Tanzkurs Teil 4: Wir gehen überkreuz

Einige Zeit ist vergangen, seit ich Sie mit auf einen Tanzkurs (hier sehen Sie Teil 1, Teil 2 und Teil 3) genommen habe. Ich hoffe, die bisherigen Schritte sitzen noch? Dann kann es ja weiter gehen!

Heute zeige ich Ihnen, wie Sie das Kreuzen der Vorderbeine in die Vorwärtsbewegung bringen können. Das Ergebnis ist dann ein „gekreuzte Gehen“. Immer auf einem Platz zu bleiben, ist doch auf Dauer langweilig, nicht wahr? 😉

Und so geht’s

Ihr Pferd muss den Grundtanzschritt aus dem ersten Kursteil sicher beherrschen. Dann gehen Sie langsam vor Ihrem Pferd rückwärts und geben gleichzeitig das Kommando zum Kreuzen der Beine. Jeden richtigen Ansatz Ihres Pferdes belohnen Sie wie immer begeistert.

Tipp: Ich „zeichne“ meinen Pferden den Weg, den die Beine gehen sollen mit der Gertenspitze vor.

 ueberkreuz.jpg

Damit Sie sich vorstellen können wie das Ganze aussehen soll, habe ich hier einen kleinen Film für Sie. Wenn Ihr Pferd diese Übung ein paar Schritte durchgängig schafft, ist das eine echte Koordinationsglanzleistung Ihres Pferdes!

30. März 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Spiele & Co 6 Kommentare »

Ronaldos wildes Ballspielen

Mein Ronni ist ja nun nicht gerade eine Schlaftablette. Bei den Bodenverhältnissen die wir über den Winter hatten, blieb das Toben draußen mit den anderen Pferden doch etwas auf der Strecke. Was gibt es da Schöneres als mal beim wilden Spiel so richtig Dampf abzulassen?

Wie das bei uns aussieht, möchte ich Ihnen nicht vorenthalten, denn Tania war mit der Kamera dabei 🙂 Hey Ronni, hast Du Lust auf eine Runde Ball spielen?

OK!

Auf die Plätze… Fertig…

ball1.jpg

LOS!!!

ball8.jpg

ball2.jpg

(mehr …)

23. März 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Spiele & Co 17 Kommentare »

Wie passt das Pony durch den Hula-Hoop-Reifen?

Meine Tochter Lena macht mit ihrem Shetty Buddy die tollsten Sachen!
Er legt sich auf ihr Kommando in den tiefsten Schnee:

buddhula1.jpg

Er erklimmt ihr zuliebe die höchsten Gipfel:

spanischer71.jpg

Und nun haben die beiden sich ein neues Ziel gesteckt: Der Sprung durch den Hula Hoop Reifen!

Werden sie es schaffen?

Sie erfahren es hier in diesem Film. 😉

9. März 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Spiele & Co 7 Kommentare »

Der spanische Gruß

Bei dem spanischen Gruß lernt das Pferd auf Ihr Zeichen und Stimmkommando hin sein Vorderbein gestreckt zu heben und „zu grüßen“.

spanischer1.jpg

Das Anheben eines Vorderbeines auf Zeichen ist der erste Schritt auf dem Weg dahin, Ihrem Pferd die Polka und/oder den spanischen Schritt beizubringen.

Tipp

So wichtig diese Grundübung ist, so kann ich Ihnen nur empfehlen, das Anheben des Vorderbeines nicht zu lange im Halten zu üben, sondern es möglichst bald in die Vorwärtsbewegung mit einzubauen. Ansonsten kann es später schwierig werden, in eine flüssige Bewegung zu kommen (wie Sie dann die Polka und den spanischen Schritt üben, erkläre ich Ihnen in späteren Blogbeiträgen 🙂 ).

Und so geht es

Bringen Sie Ihrem Pferd zunächst das Anheben des Beines bei, so wie ich es in diesem Beitrag beschrieben habe.

Hat Ihr Pferd verstanden, auf Antippen der Gerte ans Röhrbein das Bein angewinkelt zu halten, verändern Sie Körperposition zum Pferd, so wie Sie es auf dem Bild hier sehen, also seitlich (das ist sehr wichtig, damit Sie nicht getreten werden, wenn das Vorderbein nach vorne schwingt – bitte seien Sie hier vorsichtig) vor das Pferd, zum Pferd hingewandt.

spanischer2.jpg

Verlagern Sie den Touchierpunkt dazu nach außen an den Unterarm. Später geben Sie das Zeichen noch etwas weiter oben, an der Schulter Ihres Pferdes. Das hat den Vorteil, dass Sie den spanischen Gruß auch dann, wenn Sie auf dem Pferd sitzen, gut abrufen können.
(mehr …)

16. Februar 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Spiele & Co 12 Kommentare »

Buchtipp: „Zirzensische Lektionen Band 2“ von Eva Wiemers

„Zirzensische Lektionen Band 2“ von Eva Wiemers
2. Aufl. – Hildesheim: Olms Verlag, 2008 angekündigt. – 288 S.
ISBN 3-487-08434-1
ca. 28,- EUR (gebunden)

Dieses Buch geht weit darüber hinaus, ein paar Kunststückchen zu erklären. Im ersten Teil des Buches erläutert Frau Wiemers wesentliche Grunderziehungstechniken wie kaum woanders besser beschrieben. Wer Angst davor hat, sein Pferd durch das Füttern aus der Hand zum Schnapper zu verleiten, erfährt hier, wie es richtig geht.

Außerdem zeichnet sich das Buch dadurch aus, dass die Lektionen der Förderung der Gymnastizierung und der Gesunderhaltung dienen. So erfährt der Leser bei den einzelnen Übungen, welche Muskeln gedehnt oder kontrahiert werden und bei welchen Erkrankungen man bestimmte Lektionen besser nicht ausführen sollte.

Jetzt
kaufen bei:

Bestellen bei Amazon

30. Januar 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Buchtipps, Spiele & Co, Umgang 0 Kommentare »

Die Verbeugung

In meinem Blogbeitrag Dehnung in die Tiefe habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie den Kopf Ihres Pferdes zwischen die Vorderbeine locken, um eine Dehnung der Oberlinie zu erreichen. Wenn Sie diese Übung fleißig geübt haben, ist der Weg zu einer grazilen Verbeugung nicht mehr weit.

verbeugung4.jpg

Eine schöne Verbeugung ist nicht nur nett anzusehen und eine schöne Begrüßung/Verabschiedung bei einer Show, sie fördert auch die Beweglichkeit Ihres Pferdes und ist eine gute Vorbereitung wenn man die Absicht hat, seinem Pferd das Kompliment beizubringen.
(mehr …)

26. Januar 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Spiele & Co 15 Kommentare »

„Bea Borelles Zirkusschule“ von Bea Borelle

„Bea Borelles Zirkusschule“ von Bea Borelle
Stuttgart: Kosmos, 2004. – 160 S.
ISBN 3-440-09569-X
ca- 25,- EUR (gebunden, farbig illustriert)

Ihnen fehlen die Ideen? Bahnfiguren und Geradeaus führen zu Einöde im Pferdealltag? Adieu Tristesse!

Bea Borelle bringt neuen Elan in Ihren Pferdeumgang.

Mit dabei natürlich Ben, Bea Borelles fröhlicher Ponywallach.

kosmos_button_kleinOder kaufen bei:

Bestellen bei Amazon

30. Oktober 2009 von Babette Teschen • Kategorie: Buchtipps, Ideen, Spiele & Co, Übungen 0 Kommentare »

Freispringen – es geht auch anders!

Das Springen ohne Reiter ist eine sehr schöne und gymnastizierende Abwechslung für Pferde. Normalerweise sieht das Freispringen so aus, dass ein oder mehrere Hindernisse in Folge auf einem Platz bzw. in der Reithalle aufgebaut werden und die Pferde von ein oder zwei Menschen darüber getrieben werden.

Ich zeige Ihnen heute eine schöne Abwandlung von dieser normalen Variante, die, wie ich finde, noch weitaus mehr Spaß macht.

Die Grundlage dieses Freispringen bildet das Spiel Schicken. Wenn Sie dieses Spiel schon mit Ihrem Pferd gemacht haben, können Sie nun mit der folgenden Form des Freispringens beginnen.

Und so geht’s

Zum Aufwärmen schicken Sie Ihr Pferd wie gewohnt einige Male hin und her.

freispringen1.jpg

Ist Ihr Pferd motiviert dabei, stellen Sie ein Cavaletti auf niedrigste Stufe in die Mitte der Strecke. Bauen Sie rechts und links Fänge auf, um das seitliche Vorbeilaufen am Hindernis zu verhindern. Nun schicken Sie das Pferd wie gehabt wieder zu Ihrem Mitspieler.

freispringen2.jpg

(mehr …)

6. Oktober 2009 von Babette Teschen • Kategorie: Spiele & Co 8 Kommentare »

Die Hafis und die Plane

Leser/innen dieses Blogs wissen, dass ich meinen Jungs immer auch gerne Dinge nahebringe, die Pferde eigentlich gruselig finden. Und sie wissen auch, dass meine Jungs auf solche Projekte immer etwas unterschiedlich reagieren.

Heute zeige ich Euch die Jungs mit einer Plastikplane – und zwar ging es nicht um das Rüberlaufen (das kennen beide), sondern ich wollte mal schauen, was passiert, wenn ich mich unter der Plane verstecke.

Anthony reagierte so, wie ich es erwartet hatte:

plane_an3.jpg

Rotzfrech zog er mir die Plane vom Kopf 😀
(mehr …)

20. August 2009 von Tania Konnerth • Kategorie: Spiele & Co 8 Kommentare »

  • Herzlich Willkommen im Blog von „Wege zum Pferd“

    Hier finden Sie unser Blog und können ganz in Ruhe stöbern. Oder Sie suchen gezielt in einer der Themen-Kategorien hier weiter unten im Seitenbalken. Alternativ können Sie auch in dem Suchfeld ein Stichwort eingeben.

    Alles zum Thema Longieren finden Sie hier und unsere Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher finden Sie hier.

    Und wer sind wir? Wir sind Babette Teschen und Tania Konnerth, Betreiberinnen dieser Seite seit 2008 – einen Artikel zu unserem 10-jährigen Bestehen gibt es hier. Wir teilen in diesem Blog unsere persönlichen Erfahrungen und unser Wissen mit Ihnen und Euch und freuen uns auf Kommentare und Rückmeldungen.

    Und hier geht es zu unserem Buch bei Kosmos:

  • Praktische Hilfe gesucht?

    Wir bieten Ihnen auch persönliche Unterstützung für Sie und IhrPferd – Bitte hier klicken.

  • Kategorien

  • Neueste Beiträge

  • Neueste Kommentare

  • Archive

  • Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen