Wie finde ich den richtigen Trainer – eine Checkliste

Die meisten kommen wohl über Empfehlungen zu ihren Reitlehrern oder Trainern. Man nimmt meist zunächst den, den auch die Freundin oder der Miteinsteller hat oder geht zu der, die eh im Stall unterrichtet. Für Kurse sucht man dann vielleicht auch mal gezielter nach einem Ausbilder, zum Beispiel zu einem bestimmten Thema oder einer besonderen Reitweise. Und spätestens, wenn der Unterricht nicht so gut läuft, fragt man sich: Wie finde ich jemanden, der besser zu uns passt? 

Das Problem ist, dass viele erstmal gar nicht so recht wissen, worauf sie achten sollen, wenn es um die Auswahl eines geeigneten Trainers geht. Und dafür haben wir Euch mal eine Checkliste erstellt. Hier findet Ihr Reflexionsfragen zu den Punkten, die wir bei der Entscheidung, ob ein Reitlehrer oder eine Trainerin für Euch passt, für wichtig halten.

Wir hoffen, sie ist hilfreich für Euch!

Checkliste Trainerauswahl

17. Oktober 2017 von Tania Konnerth • Kategorie: Aus dem Reitunterricht und Coaching, Engagement und Pferdeschutz, Jungpferdausbildung, Sonstiges 3 Kommentare »

 

3 Reaktionen zu “Wie finde ich den richtigen Trainer – eine Checkliste”

 

Von Helen Michel • 23. Oktober 2017

Guten Morgen Tania
Wow, was für eine tolle Checkliste, ich bin ja nicht so für Eigenlob, aber ich glaube, an den Komplimenten die ich öfter nach dem Training bekomme, könnte ich bei fast allen Punkten ein Ja unter die Liste setzen 🙂 Ich trage auch eine Jacke mit der Aufschrift „Mein Leben ist ein Ponyhof“ 🙂 So fühlt sich das auch an. Bin gerade ausser mir vor Freude, denn nun bin ich wirklich dort angekommen, wo ich immer hinwollte. Den Menschen und ihren Pferden. den schönsten Weg zu zeigen und durch ein Gewaltloses training zu Unterstützen, wo sie noch Hilfe benötigen. nach Euren Ideen zu Arbeiten macht einfach immer sehr viel spass, weil es einfach super funktioniert und für jedes Pferd die passenden Übungen gibt. Ein Herzliches Dankeschön, für die vielen guten und tollen Ideen, die mich schon seit mehreren Jahren Begleiten. Ganz liebe Grüsse Helen

__________________

Ganz herzliche Grüße an Dich, Helen,
und alles Liebe!
Tania

 

Von Basten, Marion • 28. Oktober 2017

Hallo zusammen,
der Zeitpunkt trifft sich gut. Hatte gerade so ein Erlebnis mit einem Pferdetrainer. Meine Stute,die sonst super brav ist (wir habe viele schöne Erlebnisse miteinander)soll das Verladen in den Pferdeanhänger lernen. Da es mit mir nicht klappt und ich auch nichts falsch machen möchte habe ich einen Pferdetrainer kommen lassen. Er longierte sie kurz, um Kontakt zu ihr zu bekommen. Alles ging gut. Dann wollte er sie verladen.

Sie machte mit ihm all die Dinge, die sie mit mir auch zuvor gemacht hatte (vorbeilaufen, stehen bleiben, rückwärts gehen usw.) Er vollzog nun alles, was man bereits so gesehen hat an ihr (keine eigentliche Gewalt), riss ständig an ihrem Halfter. Sie wurde dadurch immer bockiger, stieg dann sogar. Nach 1 Stunde war das Pferd total verschwitzt. Er meinte sie wäre dominant und als sie neugierig über seine Schulter schaute sagte er sie wäre völlig respektlos, das dürfe sie auf keinen Fall. Man müsse mit ihr ganz von vorne anfangen.

Fazit für mich und mein Pferd: Das war nicht der richtige Trainer !!!

Wir versuchen es nun wieder alleine.

lb. Gruss
und eine Dankeschön für die guten Beiträge jede Woche
Marion

 

Von Caroline • 29. Oktober 2017

Hallo zusammen,

also ich werde immer unzufriedener mit meiner Reitlehrerin und weiß nicht, wie es weiter gehen soll..

Sie ist für ein offenen Austausch wenig zu haben, schreit rum, stellt Regeln auf und wenn man eine Frage hat kann es sein, dass man zusammen gefaltet wird.Positive Verstärkung spielt kaum eine Rolle, meistens geht es darum, was das Pferd und ich lernen sollen und müssen.
Seitdem ich das Bodenarbeitsbuch von Babette gelesen habe, fühle ich mich unter Gleichgesinnten und würde z.B. gerne viel mehr mit positiver Verstärkung arbeiten.

Das beste das mir passieren könnte, wäre eine passende Reitlehrerin und/oder ein passender Reitstall/Reitbeteiligung.

Meine Frage ist, ob ihr mir helfen könnt, eine passende Reitlehrerin/Reitstall/Reitbeteiligung zu finden, im Kölner Süden oder Bonner Norden. Das wäre wirklich klasse.

Viele Grüße und einen schönen Abend!

Caroline

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Herzlich Willkommen im Blog von „Wege zum Pferd“

    Hier finden Sie unser Blog und können ganz in Ruhe stöbern. Oder Sie suchen gezielt in einer der Themen-Kategorien hier weiter unten im Seitenbalken. Alternativ können Sie auch in dem Suchfeld ein Stichwort eingeben.

    Alles zum Thema Longieren finden Sie hier und unsere Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher finden Sie hier.

    Und wer sind wir? Wir sind Babette Teschen und Tania Konnerth, Betreiberinnen dieser Seite seit 2008. Wir teilen hier unsere persönlichen Erfahrungen mit Ihnen und freuen uns auf Ihre Kommentare und Rückmeldungen.

    Und hier geht es zu unserem Buch bei Kosmos:

  • Praktische Hilfe gesucht?

    Wir bieten Ihnen auch persönliche Unterstützung für Sie und IhrPferd – Bitte hier klicken.

  • Kategorien

  • Neueste Beiträge

  • Neueste Kommentare

  • Archive

  • Meta