Das angebissene Ohr – oder: Ein Pferdekrimi

Tatort: Stall in Ellringen.

Opfer: Aramis.

Tat: Ein fehlendes Stück am linken Ohr.

Und der Täter?

Anthony, hast DUUU vielleicht eine Idee?

ohr5Guck nicht so unschuldig, ich fürchte, die Indizien sprechen gegen dich… ohr6ohr4ohr1ohr3ohr7Ich schätze, der Fall ist eindeutig, mein Kleiner! Und was hast Du dazu zu sagen?

ohr2Ja, das dachte ich mir 😉

 

13. Januar 2014 von Tania Konnerth • Kategorie: Sonstiges 7 Kommentare »

 

7 Reaktionen zu “Das angebissene Ohr – oder: Ein Pferdekrimi”

 

Von Rebecca • 13. Januar 2014

Der Kleine ist soo süß =D

 

Von Simone Autenrieth • 14. Januar 2014

Was für eine Geschichte 🙂 und vor allem tolle Fotos!

 

Von Franziska Mothes • 15. Januar 2014

die Idee ist wirklich klasse 🙂 super gemacht! 😉

 

Von Petra Frey • 15. Januar 2014

Hallo, meinem Connemara Wallach hat sein bester Freund auch eine Ohrenspitze abgebissen…..

 

Von Biene • 20. Januar 2014

Die Idee ist einfach super! Und das letzte Bild ist das Beste:D

 

Von Marianne winkler • 20. Januar 2014

Zum „zerkugeln“ alleine die Fotoserie! Aber das letzte ist beoinders gelungen, dieses lustig, schelmisch grinsende Pferdegesicht……iiiiiiiiiiiiich doch nicht! Liebe Grüße aus Österreich, Marianne

 

Von schalo • 20. Januar 2014

Gratuliere zu der Fotoserie!
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Große Liebe,da passiert so etwas schon mal.

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Reitkurs

  • Herzlich Willkommen im Blog von „Wege zum Pferd“

    Hier gibt es viel zu stöbern! In den Themen-Kategorien hier weiter unten im Seitenbalken kann gezielt gesucht werden oder alternativ das Suchfeld nutzen.

    Alles zum Thema Longieren findet sich hier und Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher ist hier zu finden.

    Und wer sind wir? Wir sind Tania Konnerth und Babette Teschen. Gegründet haben wir diese Seite 2008 – einen Artikel zu unserem 10-jährigen Bestehen gibt es hier – inzwischen führt Tania die Seite allein weiter. In diesem Blog gibt es Erfahrungen, Wissen, praktische Übungen, Reflexionen und vieles mehr, Kommentare und Rückmeldungen sind herzlich willkommen.

    Lesetipp: "Best of Wege zum Pferd" – das E-Book zur Webseite:

    Schon gesehen? Unsere Selbstlernkurse – alles für mehr Pferdefreundlichkeit – gibt es hier:

    Und hier geht es zu unseren Büchern bei Kosmos:

  • Kategorien

  • Neueste Beiträge

  • Archive