Anthony lernt fegen

Nachdem Anthony den Handschuh-Trick perfekt beherrscht, gehen wir nun fortgeschrittene Projekte an, wie z.B. das Fegen.

an_besen_1.jpg

Halt, Anthony – so geht das nicht. Du musst den Besen doch am Stil fassen, nicht an den Borsten!

an_besen_2.jpg

Ja, wirklich – probiers aus, es geht viel besser!

an_besen_3.jpg

Na, siehst du, so ist es richtig! 🙂

Und wer Lust auf mehr hat, findet hier noch ein kleines Video.

23. Januar 2009 von Tania Konnerth • Kategorie: Spiele & Co 9 Kommentare »

 

9 Reaktionen zu “Anthony lernt fegen”

 

Von Bianca • 23. Januar 2009

Klasse Anthony! 🙂

Kannst gern zu uns fegen kommen! 😉

______________________

Daaaas wird aber teuer für Euch 😉
Tania

 

Von Ramona • 23. Januar 2009

Super, Anthony! 😀

_______________________

Reiche ich weiter 😀
Tania

 

Von Iris • 23. Januar 2009

Und wenn Du ihm dann beibringst, statt Deiner Handschuhe einen Putzlappen aufzuheben, ist der Raumpfleger perfekt!!! 😀

Liebe Grüße, Iris

________________________

Aaaalso, Putzlappen aufzuheben dürfte schon jetzt einer seiner leichtesten Übungen sein 😀
Tania

 

Von Bianca • 24. Januar 2009

Na, wenn er dann auch mit dem Putzlappen noch umzugehen weiß, kann er gerne mal bei uns vorbeischauen und ein bißchen sauber machen 😀

Klasse!

Lg Bianca

____________________

Tja, wir müssen noch ein bissl an der Zielgerichtetheit arbeiten 😉
Tania

 

Von Sturm Christa • 26. Januar 2009

Gansz toll die Haltung von Anthony, wirklich elegant
macht er dass und dann dieses verschmitze Lächeln
hinter den Ohren, süss und gross und stark sieht er
aus,
liebe Grüsse
Christa

__________________________

Jep – und bollestolz 😀

Herzlich,
Tania

 

Von Kerstin • 26. Januar 2009

Hi Tania,

Kluges Kerlchen der Anthony- aber wenn er so weiter macht, drückt Ihr ihm noch Schubkarre und Mistboy vors Maul und dann äppelt er den Paddock noch selbst ab 😉
Süsse Nummer- gib ihm ne dicke Möhre von mir.
Viele Grüße
Kerstin

______________________

Warte mal ab – es gibt sicher noch Fortsetzungen 😀

Das mit der Möhre wird gemacht,
Tania

 

Von Kathrin • 28. Januar 2009

Hahaha, der ist ja super! Wenn Anthony dass perfektioniert hat, könnte er bei uns Stallgassenmeister werden.

___________________

Nix da – der bleibt hier 😀

Lieber Gruß,
Tania

 

Von CelineD. • 6. Februar 2009

Candy zeigte heute auch erste Fegeanzeichen 😉 sie nahm das Ende ins Maul und wackelte damit herum!

_______________________

Cool – dann machen wir bald ein Fege-Pas-De-Deux 😀

Tania

 

Von Steve • 18. März 2009

Mein Hafi hat neulich auch gefegt wie Anthony auf dem ersten Foto – hintern waren die Borsten am Besen ein paar Zentimeter kürzer …
Da kriegt das Sprichwort „Ich fress ’nen Besen“ eine ganz neue Bedeutung ….

__________________________

*kicher* Köstlich! (Auch im doppelten Wortsinn 😉 ),
Tania

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Reitkurs

  • Herzlich Willkommen im Blog von „Wege zum Pferd“

    Hier gibt es viel zu stöbern! In den Themen-Kategorien hier weiter unten im Seitenbalken kann gezielt gesucht werden oder alternativ das Suchfeld nutzen.

    Alles zum Thema Longieren findet sich hier und Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher ist hier zu finden.

    Und wer sind wir? Wir sind Tania Konnerth und Babette Teschen. Gegründet haben wir diese Seite 2008 – einen Artikel zu unserem 10-jährigen Bestehen gibt es hier – inzwischen führt Tania die Seite allein weiter. In diesem Blog gibt es Erfahrungen, Wissen, praktische Übungen, Reflexionen und vieles mehr, Kommentare und Rückmeldungen sind herzlich willkommen.

    Lesetipp: "Best of Wege zum Pferd" – das E-Book zur Webseite:

    Schon gesehen? Mit dem Herzen voran – der Reitkurs von "Wege zum Pferd":

    Und hier geht es zu unseren Büchern bei Kosmos:

  • Kategorien

  • Neueste Beiträge

  • Archive