Lernen Sie das bewusste Loslassen: die progressive Muskelentspannung

Die progressive Muskelentspannung ist eine Technik, mit der Sie Verspannungen und Stress abbauen können. Gerade beim Reiten und auch im Umgang mit Pferden ist das ein wichtiges Thema und so schenkt uns die progressive Muskelentspannung ein sinnvolles Werkzeug, mit dem wir uns sowohl körperlich als auch mental entspannen können.

Und so geht’s

Bei der progressiven Muskelentspannung spannen Sie bewusst einzelne Muskeln an, um sie nach kurzer Zeit wieder zu entspannen. Führen Sie diese Übung vor dem Aufsitzen, oder auch während des Warmlaufen lassen des Pferdes auf dem Pferd durch.
Machen Sie eine Reise durch Ihren Körper. Beginnen Sie im Gesicht. Das Prinzip ist immer dasselbe:

  • Runzeln Sie die Stirn, halten Sie diese Spannung und lassen Sie mit der Ausatmung die Stirn wieder los. Spüren Sie nach, wie sich die Entspannung anfühlt
  • Pressen Sie die Lippen zusammen, halten Sie die Spannung und lassen Sie mit der Ausatmung die Lippen wieder weich. Spüren Sie …
  • Pressen Sie die Zähne zusammen…
  • Spannen Sie den Nacken an…
  • Ziehen Sie die Schultern hoch…
  • Machen Sie mit der rechten Hand eine Faust…
  • Spannen Sie die Armmuskeln des rechten Armes an…
  • Machen Sie dasselbe mit Ihrem linken Arm…
  • Spannen Sie die Bauchmuskulatur an…
  • Spannen Sie die Rückenmuskulatur an…
  • Spannen Sie Ihren Po an…
  • Spannen Sie Ihren Beckenboden an…
  • Ziehen Sie die rechte Fußspitze hoch…
  • Spannen Sie die rechte Wade an…
  • Spannen Sie den rechten Oberschenkel an…
  • Machen Sie dasselbe mit dem linken Bein…

Wenn Sie Ihre Reise durch Ihren Körper beendet haben, atmen Sie noch mal tief durch und stecken und recken Sie sich genüsslich dabei. Wie fühlt sich das an?

Extra-Tipp

Wenn Sie mal auf die Schnelle entspannen wollen, dann können Sie auch einfach alle Muskeln auf einmal fest anspannen und diese Spannung noch ein bisschen erhöhen, auch wenn Sie denken, es geht gar nicht mehr. Und dann einfach loslassen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Entspannung 🙂

28. August 2008 von Babette Teschen • Kategorie: Sonstiges 4 Kommentare »

 

4 Reaktionen zu “Lernen Sie das bewusste Loslassen: die progressive Muskelentspannung”

 

Von Chris • 1. Oktober 2009

ich habe eine geniale Osteopathin, die liegt mir seit Monaten mit genau diesem Thema in den Ohren. Aber wie es so ist, ich komme nach Hause und denke, Progressive WAS????? und frag beim nächsten Mal nochmal nach. Gleiches Spiel von vorne.
Eigentlich bin ich auf der Suche nach dem weichen, freien Blick hier drüber gestolpert.
Das ist ja wirklich sehr hilfreich und einfach nur genial!!!!
_________________________________________________________
Na, dann musst Du das jetzt aber auch brav machen, ok???
😀 😀 😀
Gute Entspannung!
Babette

 

Von Sabrina Cronemeyer • 30. Januar 2012

Hallo hallo 😉

ich mache von der Uni aus einen Kurs progressive Muskelentspannung, der ist super klasse toll !!

Ihr habt mich dann jetzt auch auf die Idee gebracht, dass ich es ja auch auf dem Pferd probieren kann *g* 🙂
Ich habe heute abend Stunde und werde dann berichten.

Lieben Gruß
Sabrina

 

Von Marion • 31. Januar 2012

Hallo!
Diese Muskelentspannung bringt wirklich viel. Ich bin in einem ganz anderen Zusammenhang darauf gekomme und zwar kann ich oft nicht schlafen. Wenn ich im Bett liege, gehe ich meinen Körper von oben nach unten durch und entspanne bewußt meine Muskeln. Es ist nicht zu glauben, wie viele Muskaln total angespannt sind, obwohl man glaubt, entspannt im Bett zu liegen. Wenn die Anspannungen alle weg sind, schläft es sich gleich viel besser. 😉

Auf die Idee, das auch auf dem Pferd zu versuchen, bin ich noch nicht gekommen bisher. Danke für die Anregung!

Viele Grüße,
Marion

 

Von Sabrina • 13. Februar 2012

Hallo,

ich wollte berichten wie meine Entspannung sich auf mein Reiten ausgewirkt hat. Es hat wirklich etwas genutzt…. 🙂

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Herzlich Willkommen im Blog von „Wege zum Pferd“

    Hier finden Sie unser Blog und können ganz in Ruhe stöbern. Oder Sie suchen gezielt in einer der Themen-Kategorien hier weiter unten im Seitenbalken. Alternativ können Sie auch in dem Suchfeld ein Stichwort eingeben.

    Alles zum Thema Longieren finden Sie hier und unsere Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher finden Sie hier.

    Und wer sind wir? Wir sind Babette Teschen und Tania Konnerth, Betreiberinnen dieser Seite seit 2008 – einen Artikel zu unserem 10-jährigen Bestehen gibt es hier. Wir teilen in diesem Blog unsere persönlichen Erfahrungen und unser Wissen mit Ihnen und Euch und freuen uns auf Kommentare und Rückmeldungen.

    Und hier geht es zu unserem Buch bei Kosmos:

  • Praktische Hilfe gesucht?

    Wir bieten Ihnen auch persönliche Unterstützung für Sie und IhrPferd – Bitte hier klicken.

  • Kategorien

  • Neueste Beiträge

  • Neueste Kommentare

  • Archive

  • Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen