Keine Angst vor Regenschirmen!

Regenschirme sind für viele Pferde eine gruselige Angelegenheit. Da ist es doch eine gute Idee, sie mit diesen Monstern gezielt vertraut zu machen. Und das geht am besten im Spiel. Ich schnappte mir also einen alten Schirm und nahm ihn mit zu den Jungs.

Zunächst ein etwas skeptisches Beäugen:

schirm_1.jpg

Näheres Erforschen:

schirm_4.jpg

Noch nicht ganz überzeugt:

schirm_2.jpg

Schon besser und eigentlich ganz gemütlich hier drunter:

schirm_3.jpg

9. März 2008 von Tania Konnerth • Kategorie: Spiele & Co 1 Kommentar »

 

Eine Reaktion zu “Keine Angst vor Regenschirmen!”

 

Von Katrin • 28. Mai 2011

Juhu, also das mit dem Regenschirm klappt bei uns gar nicht, sie hat riesige Panik davor und ich weiß nicht was ich noch anders machen soll…

___________________________

Hallo Katrin,

das Problem besteht oft darin, dass wir Menschen mit dem Gegenstand zum Pferd gehen und nicht das Pferd den Gegenstand selbst erkunden lassen.

Ich würde frei in der Halle oder auf einem eingezäunten Platz arbeiten, also ohne Halfter und Strick, damit das Pferd wirklich selbst entscheiden kann. Dazu würde ich den Regenschirm erst einmal zugeklappt auf den Boden legen und das Pferd mit Futter ermutigen, in seine Nähe zu gehen. Ruhig dann auch Futter auf den Regenschirm tun. Dicke loben, wenn das Pferd Ansätze macht, sich die Sache anzuschauen.

Dann den Regenschirm ein bisschen aufklappen und dasselbe Spiel. Dem Pferd viiiieeeel Zeit geben und nichts erzwingen wollen. Es kann einige Zeit oder auch Einheiten dauern, bis das Pferd sich traut, das gruselige Teil anzuschauen. Also nicht ungeduldig werden.

So kann man sich dann langsam auch zum aufgeklappten Regenschirm vorarbeiten. Wichtig ist, nie zu schnell anzunehmen, dass das Pferd keine Angst mehr hat – Regenschirme können sehr verschieden aussehen und es ist nochmal was ganz anderes, ob man ihn am Boden hat oder ob damit jemand im Gelände einem entgegen kommt.

Herzlich,
Tania

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Reitkurs

  • Herzlich Willkommen im Blog von „Wege zum Pferd“

    Hier gibt es viel zu stöbern! In den Themen-Kategorien hier weiter unten im Seitenbalken kann gezielt gesucht werden oder alternativ das Suchfeld nutzen.

    Alles zum Thema Longieren findet sich hier und Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher ist hier zu finden.

    Und wer sind wir? Wir sind Tania Konnerth und Babette Teschen. Gegründet haben wir diese Seite 2008 – einen Artikel zu unserem 10-jährigen Bestehen gibt es hier – inzwischen führt Tania die Seite allein weiter. In diesem Blog gibt es Erfahrungen, Wissen, praktische Übungen, Reflexionen und vieles mehr, Kommentare und Rückmeldungen sind herzlich willkommen.

    Lesetipp: "Best of Wege zum Pferd" – das E-Book zur Webseite:

    Schon gesehen? Unsere Selbstlernkurse – alles für mehr Pferdefreundlichkeit – gibt es hier:

    Und hier geht es zu unseren Büchern bei Kosmos:

  • Kategorien

  • Neueste Beiträge

  • Archive