Eine Wohltat an heißen Tagen

Der Juli in diesem Jahr war richtig heiß und das nicht nur wegen der Fussballweltmeisterschaft. Viele Tage kletterte das Thermometer bis auf 37°. Während ich mit meiner Tochter Lena und unseren Hunden so viel Zeit wie möglich an der Elbe verbrachte, brüteten unsere Pferde auf der Weide. Um ihnen die Chance zu geben, sich Abkühlung zu schaffen, stellen wir unsere Pferdedusche an solch heißen Tagen für ein paar Stunden an.

So sieht unsere Dusche aus

Wir haben zwei Rasensprenger und zwei Toilettenspülkästen auf ein Dach anmontiert. Die Pferde können sich unter den Wasserstrahl stellen oder an dem Strick ziehen, der die Toilettenkästen entleert.

Nicht alle Pferde nutzen diese Wellnessangebot, aber denen, die es nutzen, sieht man den Genuss dabei an oder was sagen Sie zu diesen Bildern?

Vielleicht auch eine schöne Idee für Ihre Süßen?

27. Juli 2010 von Babette Teschen • Kategorie: Haltung 11 Kommentare »

 

11 Reaktionen zu “Eine Wohltat an heißen Tagen”

 

Von Claudia • 27. Juli 2010

Sehr gute Idee :-) )).
Hab mir auch schon überlegt so etwas zu bauen.
Bin jeden Mittag am Pferde duschen gewesen.
Momentan kommt die Abkühlung ja wieder von ganz oben :-) ).
lg
Claudia
_______________________________________
Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt…
Wenn nicht mehr dieses Jahr, dann sicher nächstes ;-) ,
liebe Grüße,
Babette

 

Von Celina • 31. Juli 2010

Wow, das ist ja mal eine tolle Idee!
____________________________________________ :-D

 

Von Charlotte • 1. August 2010

Ach gott das letze Bild, ich schmeiß mich weg! Wie niedlich, das sind ja mal Genießer! ;)
___________________________________ :-D

 

Von Marina Wulf • 2. August 2010

Das ist ne super Idee!Meine beiden hauen schon ab wenn sie Schlauch sehen.Wie gewöhnt man Pferde ans abduschen mit Schlauch?
____________________________________________
Wenn Deine Pferde schon vor dem Schlauch Angst haben, solltest Du ihnen erst die Angst vor dem Schlauch nehmen. Das würde ich mit Clickertraining angehen, also jedes “Hin” zum Schlauch (als wäre der Schlauch das Target) mit Click + Belohnung positiv verstärken.
Wenn die Pferde keine Angst mehr vor dem Schlauch haben und den Schlauch zuverlässig mit der Nase anstupsen, würde ich ganz wenig Wasser laufen lassen, bis auch davor die Pferde keine Angst mehr zeigen. Dann würde ich mit diesem Miniwasserstrahl mal kurz den Huf bewässern und sofort wieder mit C+B belohnen. Wichtig ist die Geduld und das kleinschrittige Vorgehen, um die Angst zu nehmen.
Liebe Grüße und viel Erfolg,
Babette

 

Von Manolito • 2. August 2010

Hallo Babette und Tania

Ich bin platt, das ist doch eine super Idee! (Unbedingt Patentieren lassen und zuhauf verkaufen!!!!!)

Die Fotos dazu sind einfach super schön, da braucht es keine Worte. Bravo
Liebe Grüsse
Manolito
____________________________________________________
Ich fürchte, da komme ich zu spät! Die Idee habe ich mir auch nur “geklaut” ;-) , aber den Pferden ist das voll egal :-D !
Liebe Grüße,
Babette

 

Von Jenny • 2. August 2010

So eine tolle Idee, und wie die Pferd edas genießen.
Wenn es so warm ist bespritze ich meine Pferde auch oft.
Und wwer nicht mag kann ja gehen.
_______________________________________________ :-D
Liebe Grüße,
Babette

 

Von Anne-B. • 2. August 2010

Das ist ja witzig, ziehen die Pferde an der Schnur zum Spülkasten. mein Knabi würde das sicher machen.

Ich gehe ja immer davon aus, das ich bei der Hitze mehr leide als das Pferd das Steppentier.
Immermal spritze ich gleich die ganze kleine herde mit dem schlauch ab, oder, wo es geht, ab in ein Gewässer, siehe http://www.annebe-b.de/html/32.html

LG Anne.
_______________________________________________
Da hast Du ja ein tolles Seepferdchen :-D !!!
Liebe Grüße,
Babette

 

Von Bianca • 3. August 2010

Klasse Idee! Justin stellt sich auch immer unter den Sprenger für die Weide :D
____________________________________________ :-D

 

Von Monique • 6. Februar 2013

Hallo, bin beim herumstöbern auf diesen Beitrag gestoßen und finde die Idee echt super.
Hab nun aber doch eine Frage. Bei uns auf dem Hof heißt es immer, die Pferde niemals nach dem duschen direkt wieder auf die Koppel bringen, sondern immer mit dem Schwißmesser abziehen, da sie sonst einen Kollaps bekommen können!
Nun meine Frage, ist diese Befürchtung berechtigt? Aber dann müsstet ihr ja immer neben eurer Pferdedusche mit dem Schwißmesser stehen? Oder wie ist das richtig?
Liebe Grüße Monique

 

Von Melanie • 6. Mai 2013

Hallo Monique,

ich denke, das ist nur nach dem Training zu beachten – also wenn das “heiße” Pferd durch das Abduschen schnell abgekühlt wird.
Nach einem Bad im Fluss bekommen (Wild)Pferde ja auch keinen Kollaps… :-)

Viele Grüße
Melanie

 

Von Silvia • 9. Oktober 2013

Hallo!
Klingt super!
Wir wollen in unserem Stall auch so etwas installieren. Die Rasensprenger sind natürlich echt super. Unser Kleiner freut sich nämlich besonders über die Abkühlung, wenn das Wasser von oben sanft auf ihn hinabperlt. :-)
Wird denn der Spülkasten auch so häufig genutzt? Das Wasser läuft dann auf einmal durch ein Rohr hinaus, oder wie ist das? Ist das den Pferdchen nicht zu viel Wasser auf einmal??
Ich sehe unseren Paddock schon schwimmen… :-)
Liebe Grüße, Silvia und Argon und Silverado

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Herzlich Willkommen im Blog von “Wege zum Pferd”

    Hier finden Sie alle unsere Artikel und zwar die neuesten immer an erster Stelle. Hier können Sie in Ruhe stöbern. Oder Sie scrollen nach unten und lesen in den einzelnen Themen-Kategorien.

    Alles zum Thema Longieren finden Sie hier und unsere Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher finden Sie hier.

    Und wer sind wir? Wir sind Babette Teschen und Tania Konnerth, Betreiberinnen dieser Seite seit 2008. Wir teilen hier unsere persönlichen Erfahrungen mit Ihnen und freuen uns auf Ihre Kommentare und Rückmeldungen.

  • Kategorien

  • Letzte Beiträge

  • Letzte Kommentare

  • Archive

  • Meta