Freundschaft der anderen Art…

Letztens hat Tania einen wunderschönen Blogbeitrag zum Thema Freundschaften unter Pferden geschrieben. Doch nicht nur unter gattungsgleichen Tieren entstehen starke Freundschaften.

Ich erinnere mich z.B. an eine Geschichte mit meiner lieben Norwegerstute Britta: Ich stand in einem Stall, in dem es freilaufende Hühner gab. Eines suchte sich als Schlafplatz die Box von Britta aus. Jeden Abend hockte das Huhn nun in dem Futtertrog von Britta und jeden Abend ging Britta sofort zu dem Huhn und begrüßte es sehr reizend. Ich hatte den Eindruck, dass Britta sich immer freute, das Huhn zu sehen und ja, ich glaube, die zwei hatten sich richtig gerne.

Und bei mir auf dem Hof gibt es eine wunderschöne Freundschaft zwischen der Friesenmixstute Laura Lu und unserem Kater Beamisch. Sobald Laura Lu am Putzplatz oder in ihrer Box steht, springt Beamisch ihr auf den Rücken und macht es sich behaglich. Manchmal reitet er auch auf ihr eine Runde durchs Paddock. Selbst beim Beschlagen von Laura Lus Hufen lässt er sich seinen Lieblingsplatz nicht vermiesen…

kundpferd1.jpg

Kennen Sie auch so eine „Lovestory“? Wir würden sie zu gerne hören!

18. November 2008 von Babette Teschen • Kategorie: Sonstiges 2 Kommentare »

 

2 Reaktionen zu “Freundschaft der anderen Art…”

 

Von Dorit • 11. Juni 2012

Bei uns am Stall wohnte immer ein wilder Kater, er war scheu und man konnte ihn nicht streicheln. Aber er schlief im Winter immer nachts in der Box von Tiffy im Stroh. Von ihr ließ er sich gerne liebkosen und sie legte sich auch nie auf ihn. Er wurde niemals richtig zahm…….aber Tiffy und er wurden richtig gute Freunde.

 

Von Susanne • 6. März 2014

der Artikel ist zwar schon sehr alt – aber da ist uns ein Pferd eingefallen, das meine Schwester mal hatte. Er war beim Reiten und auch sonst ziemlich schreckhaft und hektisch. Bei uns liefen im Stall Hühner frei herum. Ein Huhn wurde von den anderen immer verjagt, keiner wusste warum – es hat sich unseren verrückten “Schimmel” als Freund ausgesucht und nachts auf seiner Kruppe geschlafen.

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Herzlich Willkommen im Blog von “Wege zum Pferd”

    Hier finden Sie alle unsere Artikel und zwar die neuesten immer an erster Stelle. Hier können Sie in Ruhe stöbern. Oder Sie scrollen nach unten und lesen in den einzelnen Themen-Kategorien.

    Alles zum Thema Longieren finden Sie hier und unsere Beiträge zum Clickertraining hier. Eine Übersicht über unsere Kurse, E-Books und Bücher finden Sie hier.

    Und wer sind wir? Wir sind Babette Teschen und Tania Konnerth, Betreiberinnen dieser Seite seit 2008. Wir teilen hier unsere persönlichen Erfahrungen mit Ihnen und freuen uns auf Ihre Kommentare und Rückmeldungen.

  • Kategorien

  • Letzte Beiträge

  • Letzte Kommentare

  • Archive

  • Meta