Longentraining mit Country Boy: eine Vier-Wochen-Doku – 2. Teil

Während Sie in der letzten Woche die Anfänge meiner Longenkursarbeit mit dem Tinker Country Boy verfolgen konnten, sehen Sie hier nun den Verlauf der nächsten zwei Wochen.

Video 3 – Es geht voran

  • Beim Führen in Stellung entspannt Country Boy mittlerweile sehr gut.
  • Er ist schön langsam geworden und es klappt immer öfter, ihn in Stellung Anhalten und Antreten zu lassen, ohne dass er dabei mit der Hinterhand ausfällt oder sich mit dem Kopf aus der Stellung hebelt.
  • Auch das Übertretenlassen wird nun viel ruhiger ausgeführt.
  • Der Trab ist mittlerweile sehr gut geworden. Er hält einen gleichmäßigen, ruhigen Takt und hat eine gute Haltung entwickelt.
  • Er hat gelernt die innere Schulter anzuheben und läuft schon sehr spurig.

Video 4 – Schöne Erfolge

  • Da Country Boy die Grundstabilität im Longierzirkel gefunden hat, können wir unsere Arbeit in die große Bahn verlegen. Dort habe ich uns aus Dualgassen eine Quadratvolte und aus Pylonen einen Kreis aufgebaut.
  • Dadurch, dass ich Country Boy mal innen entlang und mal außen an den Hindernissen vorbei longiere, kann ich anfangen, mit Tempo und Schwungentfaltung zu spielen. Wenn ich den Kreis verkleinere, verlangsame ich das Tempo und biege Country Boy vermehrt.
  • Anschließend entlasse ich Country Boy wieder auf einen größeren Zirkel und lasse ihn etwas mehr gehen. Durch das Verschieben der Kreise und die Veränderungen der Kreisradien reagiert Country Boy sehr gut auf meine Hilfen und Körpersprache.
  • Er arbeitet konzentriert und entspannt mit.

Country Boy hat in der doch recht kurzen Zeit von vier Wochen deutlich Muskulatur aufgebaut. Das fällt auch den Besitzer sofort auf, als sie am Ende der Ausbildungszeit zu mir kommen. Als die 13-jährige Tochter Country Boy bei mir reitet, fällt ihr auf, wie anders sich die Bewegungen von Country Boy anfühlen.

Ich wünsche Country Boy und seiner Familie alles Liebe und Gute für die Zukunft und bedanke mich sehr für das in mich gesetzte Vertrauen.

2. Juni 2009 von Babette Teschen • Kategorie: Longieren 5 Kommentare »

 

5 Reaktionen zu “Longentraining mit Country Boy: eine Vier-Wochen-Doku – 2. Teil”

 

Von Heike • 4. Juni 2009

Hallo Babette,
das ist eine schöne Übersicht über die Auswirkung von vier Wochen konstanter Arbeit an der Longe! So sieht man deutlich was sich verbessert und was man mit guter Longenarbeit alles erreichen kann!

lg Heike
________________________________________________
Vielen, lieben Dank Heike!
Ich freue mich sehr :-D !
Liebe Grüße,
Babette

 

Von Kelly • 5. Juni 2009

Liebe Babette,

diese 4-Wochen-Dokumentation ist sehr interessant und überzeugend.

Ich bin begeistert!

Ganz liebe Sonnengrüße und weiterhin alles Gute. Kelly
__________________________________________________________
Liebe Kelly,
vielen Dank!
Ich freue mich riesig über Dein Lob :-D !!!
Liebe Grüße,
Babette

 

Von Andrea • 8. Juni 2009

Liebe Babette,

eine wunderbare und überaus lehrreiche Dokumentation. Das habt ihr beide TOLL gemacht und einen Riesenkeks verdient :o )

Liebe Grüße
Andrea
_________________________________________________________
*Mampf* :-D :-D :-D
Danke sehr!!
Liebe Grüße,
Babette

 

Von Julia • 5. Oktober 2013

Richtig klasse! Der Unterschied ist deutlich zu sehen und euer Erfolg motiviert mich. Ich werde nun auch mit meiner Reitbeteiligung das Führen in Stellung anfangen. Man unterschätzt doch sehr, wie wichtig die Stellung beim Longieren ist und das da viel mehr dazugehört als “einfach nur im Kreis gehen”. Eine Frage noch: hast du bei Country Boy mit Futterlob also Leckerlies als positive Verstärkung gearbeitet?

LG Julia
___________________________________________________________________
Danke Julia,
ja, ich habe Country Boy mit Futter belohnt.
Liebe Grüße,
Babette

 

Von Sandra • 28. Dezember 2013

Hallo,
das ist ja total toll was ihr erreicht habt, Frage: Wenn meiner bei so nahmen Traben keine lust mehr hat zu laufen, bleibt er einfach stehen und geht rückwärts, was soll ich da tun? Habe mir den Longenkurs gekauft und werde direkt nächste Woche anfangen :-)
LG
Sandra

 

 

Einen Kommentar schreiben

 

Die folgenden Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Herzlich willkommen im Themenbereich “Longieren”

    Vor allem Babette hat sich vor einigen Jahren auf das Thema Longieren spezialisiert. Gemeinsam haben wir den Longenkurs und den Aufbaukurs zum Longenkurs erstellt. In dieser Kategorie finden Sie unsere Artikel und Tipps zum Thema Longieren in chronologischer Reihenfolge.

    Die Termine zu Babettes Live-Kursen finden Sie hier.

  • Kategorien

  • Letzte Beiträge

  • Letzte Kommentare

  • Archive

  • Meta